Palettenregale Vorschriften:

Wir helfen Ihnen mit Sicherheit!

Briesenick Lagertechnik bietet Ihnen Palettenregale, die den aktuellen Vorschriften und Sicherheitsstandards entsprechen. Unsere Palettenregale sind fachlich präzise geplant und gemäß den Vorschriften der BGR 234 sowie der DIN EN 15635 ausgelegt.

 

Bitte beachten Sie bei der Montage von Palettenregalen:

Palettenregale müssen mit Hilfe eines Bodenankers fest am Fußboden montiert werden.

Befinden sich hinter den Palettenregalen, die von einer Seite bedient werden, Gänge, Verkehrswege, Arbeitsplätze oder ähnliches, müssen die Regale zu dieser Seite hin mit einer Absturzsicherung ausgerüstet werden. Wir bieten dazu Sturzschutzgitter. Zum Schutz von Gebäudewänden können Durchschubsicherungen eingesetzt werden.

An den Stirnseiten der Regale müssen Palettenregale Rahmenhöhen aufweisen, die die oberste Holmauflage um mindestens 500 mm überragen.

Im Bereich von Durchfahrten, Ecken und ähnlich exponierten Stellen müssen Palettenregale mit einem Ramm-Anfahrschutz versehen werden. Palettenregale können dem Aufprall von Maschinen wie Gabelstaplern und anderen Transportfahrzeugen nicht standhalten. Wenn Sie Palettenregale in Ihrem Lager verwenden, müssen Sie Ihr Personal dementsprechend schulen. Für den fachgerechten Schutz der Regale können Rammschutzecken und Rammschutzplanken von Briesenick Lagertechnik zum Einsatz kommen. Optimale Sicherheit und perfekten Schutz für Regalstützen bietet der Regalstützenschutz Rack Armour®.

Ein Palettenregal, das sich über einer Durchfahrt befindet, muss mit einer Abdeckung versehen werden.

Palettenregale müssen grundsätzlich mit Belastungsschildern ausgestattet werden. Auf den Schildern werden folgende Parameter ausgewiesen:

  • Baujahr
  • Rahmentyp
  • Holmtyp
  • Maximale Fachlast
  • Maximale Feldlast
  • Maximale freie Knicklänge

Die Existenz der Belastungsschilder wird von verschiedenen Instanzen überprüft.

Palettenregale müssen laut Vorschriften mit genau definierten Abständen zu Wänden und Gängen, bestimmten Überständen, Distanzstücken und Auflagen montiert werden. Zudem müssen die Gänge zwischen den einzelnen Regalzeilen eine festgelegte Breite aufweisen.

Haben Sie Fragen zur fachgerechten Montage? Sprechen Sie uns an - wir beraten Sie gern!

 

Regalinspektionen und Service von Briesenick

In bestimmten Intervallen müssen Regalinspektionen gem. DIN EN 15635 und Betriebssicherheitsverordnung ( § 10 BetrSichV) durchgeführt werden, bei denen auf Beschädigungen, Montagevorschriften, Belastungsschilder und ähnliches geachtet wird. Briesenick Lagertechnik übernimmt auf Wunsch die gesetzlich vorgeschriebene Regalinspektion und weitere Dienstleistungen für Sie.

Sie wünschen sich eine fachgerechte Montage oder Reparatur vom Experten? Auch hier helfen wir Ihnen gerne! Sprechen Sie uns an - Sie erreichen uns unter der Nummer 03303 – 5065 517!

Oder nutzen Sie einfach und bequem unser online Kontaktformular.